Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Trage dich hier in meinen Newsletter ein

Ja, ich will es wissen 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Foto: lichtstreif

*

über mich und wie alles begann: hier gehts lang

 

wenn es anders läuft, als geplant: Kurskorrekturen

 

 

 

Oma sagte immer: "das Kind ist gesund." Sie ist der festen Überzeugung, dass man immer damit rechnen muss auch mal krank zu werden und dann muss man etwas zuzusetzen haben.

Ich war mein ganzes Leben lang auf eine mehrtägige Nahrungskarrenz vorbereitet.

 

2013 zog ich erste Bilanz:

Das rechte Bild ist nicht bearbeitet, sondern von einen sehr guten Fotografen im perfekten Licht aufgenommen.

Ich probiere gerne aus. Das Foto ist kurz vor meinen ersten Marathon aufgenommen worden. Beim Training habe ich mir die letzten Fettresereven weggerannt und ich habe die Krafteinheiten fokussiert. Inzwischen habe ich bewusst ein paar kg zugenommen. Dieses war für die ganz langen Einheiten einfach notwendig. Ich merkte, dass ich nicht die volle Leistungsfähigkeit hatte und der Preis für diesen Zustand für mich zu hoch war, da ich in erster Linie laufen wollte und nicht nur perfekt definiert sein.